Ein Wunder ist geschehen! Alexander Sholti (38) ist tatsächlich von den Toten auferstanden und nach fast fünf Jahren unter der Erde plötzlich wieder topfit. In seiner Rolle bei Unter uns traf ihn schließlich ein Schuss mitten ins Herz und sorgte dafür, dass er hochdramatisch in den Armen von Kollegin Claudelle Deckert (39) verstarb. Die tragischen Szenen sind aber längst vergessen und so steht der Björn-Winter-Darsteller wieder kerngesund am Kölner Set auf der Matte. Allerdings wird Alexander nicht in seiner Paraderolle zurückkehren, sondern - wie könnte es anders sein - als lang verschollener Zwillingsbruder! Soaps machen's eben möglich.

Wie die Fans sich das Comeback des 38-Jährigen vorstellen können, hat er schon einmal vorab in einem Interview mit der Bild verraten. "Ich habe gerade erst die Drehbücher gesehen. Ich spiele einen Arzt, der gerade seine Approbation verloren hat", erklärte Alexander, der durch einen komischen Zufall wieder in der Schillerallee landet. Wenn der TV-Star den Drehalltag doch so vermisst, warum hat er sich dann überhaupt für das UU-Aus entschieden? "Ich bin damals ausgestiegen, weil ich private Probleme hatte, mal was anderes ausprobieren wollte. Umso mehr freue ich mich, dass ich jetzt wieder dabei bin. Es ist wie nach Hause kommen, wie Weihnachten", schwärmte der Schauspieler über seine neue Chance in der Serie. Auch seine Kollegen am Set sind natürlich ganz aus dem Häuschen und fiebern der Rückkehr des einstigen Hauptdarstellers schon jetzt entgegen. "Stefan Bockelmann und Claudelle Deckert haben meine Rückkehr erst ins Rollen gebracht. Claudelle war so happy, dass sie mir in die Arme gesprungen ist", verriet Alexander Sholti.

Bei so viel Vorfreude wird das TV-Comeback sicher gelingen! Die Dreharbeiten beginnen übrigens schon am 9. September, mit der ersten Ausstrahlung können die Zuschauer am 25. November rechnen!

Joy Lee Juana Abiola-MüllerRTL / Stefan Gregorowius
Joy Lee Juana Abiola-Müller
RTL / Stefan Menne
RTL / Stefan Gregorowius


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de