Was geht denn da? Oder eher: Was trägt denn da? Oder noch eher: Was wird denn da getragen? Für wirklich obskure Fotos sorgte ganz aktuell Model Rachelle Garzia, die ihr kleines Hündchen Frank auf besondere Weise nur New York trägt. "Puppy Purses" heißt der Trend laut der New York Post, die mit der Dame über dieses abgefahrene Accessoire gesprochen hat

"Ich bin mir sicher, dass er es liebt!", spekuliert Rachelle Garzia und erläutert die morgendliche Prozedur mit ihrem liebsten Kleinen: "Ich nehme ihn jeden Tag mit zur Arbeit, er sitzt bereit und wartet darauf, dass ich ihn [in die Tasche] hinein hänge." Das allein reicht natürlich noch nicht als Indikator, aber: "Wenn er sieht, wie ich es aus dem Schrank nehme, dreht er total durch und wedelt mit seinem Schwanz."

Das ist auf jeden Fall ein berechtigter Hinweis auf die Transport-Freude. Und ganz ehrlich - wer würde sich nicht gerne von jemandem wie Rachelle durch die Gegend schleppen lassen. Die Hunde-Taschen sollen auf jeden Fall unheimlich in sein und sich in New York schnell ausverkaufen. Wir sind gespannt, wann die nächsten Promis mit Hunde-Trage-Taschen zu sehen sein werden.

Alberto Reyes/WENN.com
Alberto Reyes/WENN.com
Alberto Reyes/WENN.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de