Zickenkrieg vorm großen Finale: Bettie Ballhaus (35) lästert über ihre Safari-Kollegin Gabby (24) ab. Angeblich sei die 24-Jährige eine schlechte Mutter!

Promiflash

Ganz schön harte Vorwürfe, die Madame Ballhaus da von sich gibt. Im Promiflash-Interview erklärt sie, wie sie auf die Anschuldigungen kommt: Gabby sei angeblich kein gutes Vorbild, so Bettie: "Steht halt mit 'ner Zigarette da oder sobald die Möglichkeit da ist, wird Alkohol getrunken und das macht halt 'n schlechtes Bild", erklärt die 35-Jährige. Ist Gabby wirklich unverantwortlich? Schon mit 15 Jahren ist die Queensberry-Sängerin schwanger geworden, damals hatte das Jugendamt ihr das Baby weggenommen. Doch seitdem ist einiges passiert, würde man meinen. Gerade wo Gabby selbst immer wieder öffentlich betonte, wie wichtig ihr das Verhältnis zu ihrer Tochter Alicia ist. Alles eine Farce, wenn man Bettie Ballhaus fragt. "Ich kann mich nicht als DIE Mutter hinstellen und dann - das passt für mich nicht." Was sie meint ist natürlich Gabbys Umgang mit Zigaretten und Alkohol, doch dabei kritisiert sie eigentlich hauptsächlich, dass die 24-Jährige diesen versucht vor der Öffentlichkeit zu vertuschen. "Das tut 'ner Mutter keinen Abbruch, wenn 'ne Mutter raucht, [...] aber dann schrei' ich nicht während der Produktion: 'Nicht, ich muss erst meine Zigarette wegmachen'", so Bettie.

Bettie BallhausPromiflash
Bettie Ballhaus

Nach diesen Aussagen sieht es wohl nicht so aus, als würden die beiden Reality-Queens noch Freundinnen werden. "Mit Gabby kann ich überhaupt nix anfangen", macht Bettie ihre Haltung noch einmal deutlich. Na umso besser, dass die Safari heute Abend ein Ende hat und die Damen wieder getrennte Wege gehen können. Vorab könnt ihr euch das ganze Interview mit Bettie Ballhaus schon einmal in der aktuellen "Coffee Break"-Folge anschauen:

ProSieben

[Folge nicht gefunden]


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de