Am 26.September ist wieder Bundesvision Song Contest und nachdem wir euch gestern die Teilnehmer der Bundesländer Thüringen und Bayern vorgestellt haben, machen wir heute einen großen Sprung in den Nord-Osten, genauer gesagt nach Mecklenburg-Vorpommern.

Terrorist
Wie erwähnt, lebten die beiden Sänger eine Zeit lang auf der Straße und sind genervt von dieser ewigen Fragerei, warum sie nichts gelernt haben und warum sie keinen "richtigen" Job haben. Diesem Unmut machen sie sich in "Terrorist" Luft und äußern damit gleich noch ihren Berufswunsch. Das Lied geht ins Ohr und könnte mit dem Text vor allem junge Leute ansprechen. Wir finden, Guaia Guaia könnte gerade mit Hilfe der rebellischen Teenies eine gute Platzierung schaffen. Aber überzeugt euch am besten selbst:

Band: Guaia Guaia
Titel: Terrorist
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Facebook-Fans: 7.488 (Stand 17.September)

Das sind Guaia Guaia:
Wenn man bei Guaia Guaia von einer Straßenband spricht, dann trifft man den Nagel wohl auf den Kopf: Elias und Luis leben ausschließlich von ihrer Musik und mussten deshalb teilweise sogar verlassene Häuser besetzen, weil sie sich nichts Eigenes leisten konnten. Doch mit ihrem vierten Album "Eine Revolution zu viel zu wenig" schafften sie es, sich einen Plattenvertrag zu sichern. Jetzt treten sie für Mecklenburg-Vorpommern beim Bundesvision Song Contest an: "Auch wenn wir mit 17 ausgewandert sind: Mecklenburg-Vorpommern hat uns doch mehr geprägt als irgendeine andere Gegend in Deutschland und wir fühlen uns mit diesem Bundesland und mit Neubrandenburg verbunden!"

Promiflash
Facebook/Warner Music Germany
YouTube / --


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de