Sven Florijan ist vor allem durch seine Rolle als schriller Assistent von Olivia Jones (43) bekannt, doch durch die Teilnahme bei "Alexa – Ich kämpfe gegen Ihre Kilos!" machte er in diesem Jahr auch solo im TV auf sich aufmerksam. In der RTL-Doku wollte der farbenfrohe Entertainer seinen überflüssigen Pfunden zu Leibe rücken, doch statt des erhofften Gewichtsverlusts gab's am Ende nur die ausgefuchste Kilo-Lüge. Gegenüber Promiflash erklärte Sven nun, warum es ihm aber weiterhin so wichtig ist, endlich abzunehmen.

Was uns Sven im Interview noch alles über seine Abnehmpläne und die Kilo-Lüge verriet, seht ihr in diesem "Coffee Break"-Clip:

In erster Linie geht es Sven um die leidigen Einschränkungen, die sein Übergewicht zwangsläufig mit sich bringt. "Am schlimmsten ist natürlich das Klamottenkaufen. Ich kann jetzt nicht zu H&M gehen, da muss ich mir schon immer selber helfen und mir ein paar Sachen auch machen lassen. Weil ich auch einfach nicht gerne normale Sachen trage, ich trage schon gerne außergewöhnliche Dinge." Kein Wunder, schließlich darf er bei seiner Arbeit als Guide in Hamburgs berühmt-berüchtigtem Stadtteil St. Pauli nicht neben der Konkurrenz verblassen.

Natürlich liegt dem Entertainer aber auch sein körperliches Wohlergehen am Herzen, und weil er glaubt, der Kilokampf falle ihm im zunehmenden Alter immer schwerer, will er lieber jetzt etwas gegen seine überflüssigen Pfunde tun. "Wenn man über 30 wird, wird das ja schon schwieriger mit dem Abnehmen. Also ich denke, wir [sein Mann und er] müssen einfach mal abnehmen, wegen der Gesundheit. Das ist ganz wichtig. Ich bin ja Gott sei Dank nicht hässlich, es wäre ja schlimm, wenn ich dick und hässlich wäre." Ja, lieber Florian, da hast du wirklich noch mal Glück gehabt!

[Folge nicht gefunden]
Sven FlorijanPromiflash
Sven Florijan
Sven FlorijanPromiflash
Sven Florijan
Sven FlorijanPromiflash
Sven Florijan


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de