Nachdem Nancy Senga (29) nun schon bei Der Bachelor und Reality Queens auf Safari mitgemacht hat, hatte man sie schon langsam aber sicher in der Trash-TV-Schublade abgelegt. Nun gestand sie uns allerdings, dass sie schon vor den beiden Formaten ihre ersten, etwas weniger trashigen Schritte im Fernsehen gewagt hatte, auch wenn die nie ausgestrahlt wurden.

“Ich war sogar schon bei Deutschland sucht den Superstar. Das weiß auch keiner", gestand Nancy im Promiflash-Interview. Doch klappen wollte es mit der Gesangs-Karriere offenbar nicht so recht. Der Grund? "Die fanden, ich bin zu gut, die brauchten jemanden, wo man noch dran arbeiten kann. So ein bisschen ein fertiges Paket und das ist nicht so toll." Die liebe Nancy soll also sogar zu talentiert gewesen zu sein, um bei Dieter (59) und seinen Jury-Kollegen zu punkten. So richtig glücklich scheint sie aber nicht über dieses versteckte Kompliment zu sein. "Es war eigentlich eine Beleidigung, denn die Leute, die weiter gekommen sind, waren grottenschlecht. Und haben ausgesehen... Na ja", lacht sie.

Mit Stolz scheint die Erinnerung an den Auftritt Nancy auch nicht gerade zu erfüllen: "Aber hoffentlich gibt’s davon keine Bänder. Hoffen wir", schlussfolgert sie. Komisch, wo sie doch angeblich so überqualifiziert war. Das ganze Interview mit der 29-Jährigen seht ihr in unserer aktuellen "Coffee Break"-Folge:

Nancy SengaProSieben
Nancy Senga
ProSieben
Nancy SengaPromiflash
Nancy Senga


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de