Sängerin Miley Cyrus (20), die in letzter Zeit mit einem Skandal nach dem nächsten für Schlagzeilen sorgt, hat sich einen großen Traum erfüllt. Seit dieser Woche ist sie auf dem Cover des Rolling Stone zu sehen und nutzte im Interview die Gelegenheit, um noch einen kleinen Bonus für sich herauszuschlagen.

"Ich wollte schon immer mal Fallschirmspringen gehen", erwähnte die 20-Jährige im Gespräch mit dem Magazin und schlug vor: "Wir sollten das machen". Da man einer Miley Cyrus keinen Wunsch ausschlagen kann, fasste sich der Redakteur ein Herz und schon am nächsten Morgen ging es los. In der Wüste etwas außerhalb von Los Angeles nahm das Duo allen Mut zusammen und stürzte sich aus 3800 Metern Höhe in die Tiefe. "Wenn ich sterbe, seid ihr Leute so am Arsch", kündigte Miley dem Rolling Stone kurz vor ihrem Absprung an.

Natürlich kam die "Wrecking Ball"-Sängerin heil und unversehrt am Boden an und rief als erstes ihre Mutter an, um Bescheid zu sagen, dass alles gut gegangen ist. "Eine Sache am Fallschirmspringen ist, dass du weißt, wen du wirklich liebst, basierend darauf,nach wem du schreist". Mutti ist halt doch die Beste!

Sängerin Miley Cyrus mit ihren Eltern Tish und Billy Ray
Getty Images
Sängerin Miley Cyrus mit ihren Eltern Tish und Billy Ray
Ariana Grande und Miley Cyrus beim "One Love Manchester"-Benefizkonzert
Getty Images
Ariana Grande und Miley Cyrus beim "One Love Manchester"-Benefizkonzert
Billy Ray, Tish und Miley Cyrus bei den Grammy Awards 2019
Getty Images
Billy Ray, Tish und Miley Cyrus bei den Grammy Awards 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de