Es ist ein Phänomen, das in Hollywood immer mal wieder seine Kreise zieht: Selbstgedrehte Heimvideos, die einen oder gleich zwei Stars beim gemeinsamen Geschlechtsverkehr zeigen. Ob Kim Kardashians (33) intime Momente mit Sänger Ray J oder Paris Hiltons (32) "One Night in Paris", immerzu gelangen Videos dieser Art an die Öffentlichkeit und bringen ihre Protagonisten reichlich ins Schwitzen. Auch Beverly Hills, 90210-Star Tori Spelling (40) ließ sich zu einer solchen Aktion hinreißen und durchlebte im Anschluss schlaflose Nächte.

Die 40-Jährige gab den Wünschen ihres Ehemanns Dean McDermott (46) nach und drehte ein Sex-Tape, das sie schon wenig später bereuen sollte. In ihrer Biographie "Spelling It Like It Is" schrieb sie, dass das Video am Valentinstag 2009 entstand und ausschließlich für den Hausgebrauch gedacht war. Da Dean die Aufnahmen unbedingt behalten wollte, speicherte er sie auf seinem Computer, ohne sie durch ein Passwort zu schützen, wie Radar Online berichtet. Fast zwei Jahre später hörte sie dann über Freunde, dass einer von Deans Bekannten ihr Tape gefunden und kopiert hatte. Er wollte es zu einem hohen Preis an TV-Shows verkaufen, fand anscheinend jedoch keinen passenden Abnehmer. Nichtsdestotrotz reichte das Ehepaar eine Klage gegen den Bekannten ein und hörte danach nie wieder davon.

Ob das Video immer noch auf Deans PC zu finden ist, verriet sie vorausschauenderweise nicht.

Tori Spelling und Dean McDermottWENN
Tori Spelling und Dean McDermott
Tori SpellingNikki Nelson/WENN.com
Tori Spelling
Tori Spelling und Dean McDermottWENN
Tori Spelling und Dean McDermott
Tori SpellingWENN
Tori Spelling
Tori Spelling und Dean McDermottTwitter / --
Tori Spelling und Dean McDermott


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de