Jan Hendrik Manche hat es echt geschafft. Der ehemalige DSDS-Moppel hat sein Gewicht um satte 30 Kilogramm reduziert und bringt jetzt statt 120 nur noch 90 Kilo auf die Waage. Doch das war auch bitter nötig, denn vor dem radikalen Gewichtsverlust ging es ihm ziemlich schlecht.

[Folge nicht gefunden]

Wirklich schlank ist der schrille Fast-Superstar noch nicht. Allerdings hat er schon einen langen Weg hinter sich. Das war auch sehr wichtig für ihn, denn er litt sehr unter seiner Figur, wie er im Promiflash-Interview verriet: "Die Beine waren schon immer etwas schlanker als mein Oberbauch. Es gab Leute, die haben gesagt, ich würde aussehen wie eine Glocke: Unten so dünn, dieser Bömmel unten und oben dieser dicke Oberbau." Ganz schön gemein! Dabei hatte Jan Hendrik mit der Glocken- bzw. Tröpfchen-Form doch einen sehr aerodynamischen Körperbau. Nun ja, jetzt arbeitet er ja an sich und ist damit noch längst nicht fertig: "Mein Ziel ist es jetzt, dass ich in den nächsten Jahren noch mal zehn Kilo abnehme und dann ist es perfekt."

Man kann über den Casting Show-Teilnehmer sagen, was man will, aber er hat etwas geändert und hart an seinem Körper gearbeitet. Dafür hat er definitiv Respekt verdient. Was Jan Hendrik noch so über sein neues Leben in dünn erzählt hat, erfahrt ihr in unserer heutigen "Coffee Break"-Folge:

RTL2/Screenshot Rtl
Jan Hendrik ManchePromiflash
Jan Hendrik Manche
Jan Hendrik ManchePromiflash
Jan Hendrik Manche
Jan Hendrik ManchePromiflash
Jan Hendrik Manche
Jan Hendrik ManchePromiflash
Jan Hendrik Manche


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de