Rihanna (25) versteht es, sich in Szene zu setzen: Die Frau scheint gar nicht anders zu können, als sich sexy zu präsentieren, sobald eine Kamera in der Nähe ist. Egal ob diese den stets wachsamen Paparazzi gehört oder die Sängerin mal wieder für eines ihrer so zahlreich produzierten Selbstporträts posiert, Ri-Ri zeigt sich stets von ihrer heißen Seite.

Besonders anstrengen muss sie sich hierfür allerdings gar nicht, schließlich nennt Rihanna einen mit straffen Killer-Kurven ausgestatteten Body ihr eigen. Den präsentierte sie kürzlich auch wieder äußerst wirkungsvoll am Strand ihrer Heimatinsel Barbados: Im superknappen Mini-Bikini inszenierte sich die Ex-Freundin von Chris Brown (24) mal wieder als Sex-Bombe. In Anbetracht dieser Urlaubs-Fotos lässt sie sicherlich die eine oder andere Geschlechtsgenossin vor Neid erblassen: Kein Gramm Fett findet sich am durchtrainierten Körper der Chart-Stürmerin, stattdessen schreitet sie mit ihrem stromlinienförmigen Körper anmutig in die Fluten vor der Küste Barbados'.

Dass tolles Aussehen aber nicht zwingend glücklich macht, beweisen diese Bilder leider auch: Auf den meisten Fotos sieht man Rihanna mit nachdenklicher bis trauriger Miene in die Weiten des Atlantischen Ozeans blicken. Ob die 25-Jährige sich einsam fühlt? Erst zuletzt beichtete sie, dass es in ihrem Liebesleben derzeit eher mau aussieht...

Wie wäre es mit einem kleinen Rihanna-Quiz?

RihannaIslandpaps / Splash News
Rihanna
RihannaIslandpaps / Splash News
Rihanna
RihannaIslandpaps / Splash News
Rihanna
RihannaInstagram/ Rihanna
Rihanna
RihannaInstagram/Rihanna
Rihanna
RihannaInstagram/Rihanna
Rihanna
RihannaInstagram/Rihanna
Rihanna


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de