Bei Extrem schwer - Mein Weg in ein neues Leben sehen die Zuschauer heute Abend, wie Kandidat Torsten seinen Kilos den Kampf ansagt. Ein Jahr half ihm RTL II, durch eine gesunde Ernährung und ein strammes Sportprogramm abzunehmen. Denn als sich Torsten bei der Show bewarb, stimmte so gar nichts in seinem Leben: Er hatte keinen Job, saß nur am Computer und hatte deshalb alle seine Freunde verloren, futterte sich auf schwere 280 Kilo und wusste nur wenig über Ernährung. Rückblickend sieht er im Promiflash-Interview ganz klar die Fehler, die er zu dieser Zeit gemacht hat.

Und auch menschlich hat er sich gewandelt: "Jetzt genieße ich es, wieder etwas mit Leuten zu machen. Wenn man selber merkt, dass das, was man tut, funktioniert, dann geht man viel offener und fröhlicher auf die Leute zu. Wenn früher Leute ankamen, die mich umarmen wollten, dachte ich immer, ‘Oh Gott, bitte nicht’, und heute reiße ich meine Arme auf und sage ‘Komm her!’"

Seine größte Ernährungs-Sünde - man denkt es kaum - war der Eistee, den er tagtäglich literweise konsumierte: "Ich wusste zwar natürlich, Pizza, Pommes, das ist alles ungesund. Aber was ich nie auf dem Schirm hatte, war, dass zum Beispiel Eistee genau so katastrophal ist wie Cola. Ich hab immer gesagt, ‘Cool, Cola mag ich zwar, trink ich aber nur ganz selten. Stattdessen trinke ich zwei bis drei Liter Eistee am Tag’. Und das ist natürlich genauso schlecht!", weiß der 25-Jährige heute.

Welch krassen Veränderungen Torsten sowohl innerlich als auch äußerlich im letzten Jahr durchgemacht hat, könnt ihr heute Abend um 20.15 Uhr bei RTL II sehen.

Nachdem er es so auf ein immenses Körpergewicht von fast 300 Kilo gebracht hatte, suchte Torsten Hilfe in der neuen Abnehm-Show. Heute hat er sein Leben von Grund auf geändert: "Ich verzichte auf 'schnelle' Kohlenhydrate wie Brot, Nudeln, Reis. Diese Dinge sind weitestgehend vom Speiseplan gestrichen. Stattdessen esse ich eiweißreiche Kost. Ich darf momentan nicht laufen, weil ich dafür noch zu schwer bin. Da gibt es ganz viele Dinge, auf die ich hinarbeite, die ich eines Tages wieder schaffen möchte. Mein Ziel ist es, zu sagen, ich kann jetzt eine Stunde joggen gehen, ohne dass mir danach fünf Tage die Gelenke schmerzen."

RTL II
RTL II
RTL II
RTL II


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de