Und schon wieder! Kaum haben die Fans sich mit der Verlobung von Richard Steinkamp (Silvan-Pierre Leirich, 53) und Isabelle von Altenburg (Ania Niedieck, 30) abgefunden, da könnten erneut die Hochzeitsglocken bei Alles was zählt klingen! Achtung: Wer noch ein wenig Spannung aufrecht erhalten möchte, sollte nun nicht weiter lesen.

Fotos verraten: Auch Simone Steinkamp (Tatjana Clasing, 49) könnte demnächst vor den Altar treten. Richards Ex-Frau bekommt von ihrem Liebsten David M. Degen (Andreas Hofer, 51) nämlich die Frage aller Fragen gestellt. In Folge 1.839, die voraussichtlich am 27. Dezember ausgestrahlt wird, ist dieses Highlight zu sehen. Und wie wagt David diesen Schritt? Er wird ganz romantisch in der Silvester-Nacht vor seiner Herzdame auf die Knie gehen und natürlich ein freudestrahlendes "Ja" zur Antwort bekommen. Ob das Simones Tochter Jenny (Kaja Schmidt-Tychsen, 32) so gut gefallen wird? Schließlich hatte auch sie schon ein Techtelmechtel mit dem Choreographen, und erwartet infolgedessen sogar ein Kind von ihm! Doch die Hoffnung, dass David sich noch für sie entscheidet, dürfte für Jenny spätestens mit dem Antrag völlig zerplatzen. Auch in der Beziehung zwischen Richard und Isabelle gibt es entsprechende Parallelen. Schließlich war auch Letztere schon mit den Söhnen ihres Zukünftigen liiert. Genug Gemeinsamkeit, um vielleicht wieder auf eine Doppelhochzeit zu setzten? Schließlich gab es eine solche ja schon einmal bei "Alles was zählt". Allerdings ist bereits bekannt, dass Isabelles und Richards Trauung schon im Januar ausgestrahlt werden soll. Wäre das, in Anbetracht der Silvester-Verlobung, nicht ein zu früher Termin für Simone und David? Wer weiß?

"Alles was zählt" ist schließlich immer für eine Überraschung gut. Könnt ihr euch vorstellen, dass die beiden Paare tatsächlich zusammen vor den Altar treten? Lasst uns an eurer Einschätzung teilhaben und stimmt ab!

RTL / Kai Schulz
RTL
RTL


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de