Dass Charlie Sheen (48) möglicherweise mal ein Sextape gemacht hat, verwundert wohl nicht. Doch dass diese eventuell existierende Aufnahme nackter Tatsachen nun Bestandteil eines chaotischen Polizeifalls geworden ist, damit hätte vorher sicher niemand - allen voran der Star des angeblich produzierten Tapes, Charlie - gerechnet.

Doch worum geht's eigentlich? Wie und aus welchen Gründen auch immer muss sich das pikante Video anscheinend im Besitz von Nicolas Cage' (49) Ex-Freundin Christina Fulton befunden haben und bei einem Einbruch in ihrem Haus, bei dem vier Computer und andere Gegenstände gestohlen wurden, ebenfalls abhanden gekommen sein. Ob die Einbrecher wussten, was sie da Gutes gefunden hatten?

Zunächst wurde ein Mann namens Ricardo Orozco, seines Zeichens Christina Fultons Handwerker, festgenommen und muss sich aktuell vor Gericht für das Verbrechen verantworten. Dagegen handelte es sich bei Darwin Vela zunächst um einen Zeugen in dem Fall - der dann aber auf mysteriöse Weise verschwand und sogar als Opfer einer Entführung gehandelt wurde. Doch wie TMZ nun berichtet, hatte Vela sich anscheinend versteckt und das aus gutem Grund: Denn nun wurden auch er und seine Freundin Kelly McLaren verhaftet, weil es mittlerweile Anzeichen gibt, dass sie in den Einbruch involviert waren.

Und was ist mit Charlie Sheens Sextape? Die drei vermutlichen Täter sollen Berichten zufolge Charlies Management kontaktiert haben, um Geld herauszuschlagen. Doch von der Seite des Schauspielers heißt es, ein solches Tape habe nie existiert. Na, wessen Sex-Aufnahmen die Einbrecher dann wohl ergattert haben?

Charlie SheenMr Blue/WENN.com
Charlie Sheen
Charlie SheenI.Kavanaugh/WENN.com
Charlie Sheen
Charlie SheenHRC/WENN.com
Charlie Sheen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de