"Ich werde mir immer egaler", sagte Marion noch zum Beginn der Sendung Extrem schwer - Mein Weg in ein neues Leben. Sie vernachlässigte ihren Körper und zog sich komplett zurück. Vereinsamt lebte die 40-Jährige in Hamburg mit einem stolzen Gewicht von 163,1 Kilo. Konnte Trainer Felix Klemme ihr helfen?

Ihre Kindheit war kein Zuckerschlecken. Von ihrer Mutter wurde sie vernachlässigt und ihr Nachbar hat sich an dem Mädchen sexuell vergangen. Marion begann, ihren Frust über das Erlebte mit Essen zu kompensieren. "Ich war schon als Kind übergewichtig", gab sie in der Sendung zu. Felix holte sie heraus aus ihrer Wohnung, trieb eisern Sport mit ihr und verhalf der Hamburgerin zu ganz neuem Selbstbewusstsein. Nicht nur körperlich brachte er sie auf Vordermann, auch ihre Wohnung wurde frischer und lebendiger gestaltet. Ihre Tochter machte sich noch vor dem harten Trainingsprogramm große Sorgen um ihre Mutter: "Ich habe Angst, dass sie nur noch zwei Jahre hat", befürchtete sie unter Tränen. Doch nun ist Marion eine ganz neue Persönlichkeit, um die sich keine Sorgen mehr gemacht werden muss. Sie hat schon sehr viele Kilos verloren und hat auch in Zukunft vor, dran zu bleiben und sich nicht aufzugeben.

RTL II
RTL II
RTL II
RTL II


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de