Die Schauspielerin Sophie Monk (34) wurde in den letzten Jahren von einem regelrecht von ihr besessenen Fan im Internet massiv bedrängt und sogar bedroht. Die Nachrichten, die der Mann der Australierin auf verschiedenen Plattformen zukommen ließ, wurden dabei immer skurriler, sodass die Blondine sich gezwungen sah, Hilfe bei der Polizei zu suchen. Der fanatische Mann wurde nun festgenommen und muss sich einer Klage wegen Belästigung stellen.

Wie der Sunday Telegraph berichtet, soll Sophie schon seit fünf Jahren regelmäßig Nachrichten von ihrem Stalker bekommen haben, die inzwischen gefährliche Züge angenommen haben. Bis zu 150 Botschaften soll er der Schauspielerin täglich geschrieben haben - zunächst mit sexuellem Inhalt oder um sein Idol nach eigener Ansicht "zu retten". Für Sophie ein absoluter Albtraum! "Wenn ich zu Hause in Australien bin, lasse ich beim Schlafen immer das Licht an", gestand sie im Interview. Der Schritt, endlich die Polizei einzuschalten, folgte für sie dann schließlich, als der Stalker anfing, sie und ihre Angehörigen massiv zu belästigen. Ihrer Familie drohte der Mann sogar mit dem Tod, sodass die Beamten ihn in Gewahrsam nahmen.

Bei dem Stalker wurde inzwischen Schizophrenie festgestellt - inwieweit die Krankheit seine Bestrafung beeinflusst und was nun auf den Mann zukommt, ist noch nicht bekannt gegeben worden.

Sophie MonkOwen Beiny/WENN.com
Sophie Monk
Sophie Monkrevolutionpix/WENN.com
Sophie Monk
Sophie MonkWENN
Sophie Monk


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de