Um die Jahrtausendwende feierte Fred Durst mit seiner Band Limp Bizkit große Erfolge. Aufgefallen ist der Frontmann damals durch sein ganz bestimmtes Markenzeichen, das auch heute noch einen Platz bei ihm zu Hause hat.

Die Rede ist von seiner alten roten Baseball-Mütze. Damals trug der die Fitted Cap mit dem Logo der New York Yankees bei jedem Auftritt und in jedem Video und so wurde sie zu seinem Markenzeichen. Auf Nachfrage von TMZ, ob er diese noch besitze, antwortete der Musiker mit "Ja" und freute sich sichtlich darüber. Doch tragen möchte er sie nicht mehr: "Sie ist schon ziemlich abgenutzt und riecht wie ein Skateboard und Knieschoner." Eine ziemlich merkwürdige Geruchskombination.

Offenbar hat Fred Durst nicht vergessen, welch tolle Zeiten er mit seiner Mütze erleben durfte. Seit der Reunion von Limp Bizkit im Jahr 2009, hat sich der Frontmann aber ein ganzes Repertoire an Baseball Caps in verschiedenen Farben zugelegt. Darunter sogar eine neue Rote.

Fred Durst, Rocker
Getty Images
Fred Durst, Rocker


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de