Diesen Scherz wird Rapper 50 Cent (38) wohl immer noch ordentlich bereuen: 2009 nutzte er für seine eigene Website ein Sex-Tape einer gewissen Lastonia Leviston - ungefragt. Das fand die Betroffene natürlich alles andere als lustig. Doch bis heute ist der Vorfall ungeklärt.

Dass er sich für diesen schlechten Scherz genau diese Dame aussuchte, hatte auch einen ganz bestimmten Grund: Leviston ist eine Ex-Geliebte von 50 Cents Rivalen Rick Ross (37). Auf seiner Seite postete er nicht nur Aufnahmen der spärlich bekleideten Frau beim Sex, sondern machte sich samt passender Perücke auch noch über sie lustig. Nach neuesten Entwicklungen habe der zuständige Richter nun 50 Cents Antrag auf Klageabweisung seinerseits abgewehrt, wie Daily News berichtet. 2010 klagte Leviston den Rapper an, weil sie durch seine Tat stark seelisch belastet wurde. Das Sex-Tape kam aber auch nur in 50s Hände, da Levistons damaliger Lover Maurice Murray das Material an den Rapper verkaufte.

Nun muss er wohl doppelt für das Tape blechen. Zum Kaufpreis kommt nun mit großer Wahrscheinlichkeit auch noch eine bestimmt recht hohe Summe an Schmerzensgeld hinzu.

Was ihr über den Rapper wisst, könnt ihr hier beweisen:

Rapper 50 Cent und Eminem, New York 2006
Getty Images / Scott Gries
Rapper 50 Cent und Eminem, New York 2006
50 Cent und Eminem zusammen bei den MTV Video Music Awards 2003
Getty Images / Frank Micelotta
50 Cent und Eminem zusammen bei den MTV Video Music Awards 2003
50 Cent in den MTV Studios
Getty Images
50 Cent in den MTV Studios


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de