Madonna (55) ist bekannt dafür, Tabus zu brechen, mit skurrilen Performances für eine Menge Aufmerksamkeit zu sorgen und sich sozial zu engagieren. Auch ihr neuester Plan wird wohl einige Münder offen stehen lassen!

Mit steigendem Alter muss sich die Queen of Pop etwas einfallen lassen, um weiterhin im Gespräch zu bleiben. Nachdem sie vor Kurzem einen aufregenden Auftritt mit der skandalträchtigsten Zunge der Welt Miley Cyrus (21) hinlegte und bei den Grammy Awards neben heterosexuellen auch homosexuelle Paare vermählte, kommt Anfang Februar die neueste Überraschung: Die 55-Jährige wird mit Pussy Riot auf einer Bühne stehen!

Die erst vor wenigen Wochen aus der russischen Haft frei gelassenen Mitglieder Nadeschda Tolokonnikowa (24) und Marijam Agischewa (55) sind eingeladen, beim Amnesty International Concert mit der Sängerin zu performen. Bereits im August 2012 rief sie die Russen dazu auf, gegen das harte Urteil zu protestieren, das Wladimir Putin (61) verhängte. Bei der Veranstaltung in New York am 5. Februar wird die Freilassung dann gebührend gefeiert.

dpa / Maxim Shipenko
MadonnaWENN
Madonna
REUTERS / Tatjana Makejewa


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de