Amanda Knox (26) ist nicht nur die Hauptfigur in dem wohl medienwirksamsten Kriminalfall der Gegenwart, sondern womöglich bald auch Schauspielerin - zumindest, wenn es nach einem amerikanischen Porno-Produzenten geht! Der hat der jungen Frau jetzt doch tatsächlich eine Rolle in einem Sex-Film angeboten und ist der Meinung, Amanda nach ihrer erneuten Verurteilung damit einen Gefallen zu tun.

Es ist nicht das erste Mal, dass Amanda Knox, die im Zusammenhang mit dem Mordfall an einer Studentin fragwürdige Berühmtheit erlangte, unmoralische Angebote bekommt. Doch während ein Porno-Unternehmen sie 2011 lediglich als PR-Dame engagieren wollte, will Produzent Michael Kulich Amanda nun als Darstellerin gewinnen, wie die Daily Mail berichtet. "Wie sie vielleicht gelesen haben und worüber sie sich höchstwahrscheinlich bewusst sind: Man ist sich einig, dass Sie absolut megaheiß sind", erklärt Kulich sein Angebot in einer E-Mail an Amanda. 20.000 Dollar bietet er der Amerikanerin dafür, dass sie selbst entscheiden kann, was und mit wem sie dreht. "Das ist eine großartige Gelegenheit für Sie, etwas Geld zu verdienen, um ihr Studium abzuschließen und um Ausgaben zu decken, die im Rahmen dieses unglücklichen Prozesses noch auf sie zukommen könnten", versucht der Produzent, Amanda für sich zu gewinnen. Dass diese das unmoralische Angebot annehmen wird, ist wohl eher unwahrscheinlich.

Amanda Knox in Seattle
Stephen Brashear/Getty Images
Amanda Knox in Seattle
Amanda Knox vor Gericht
Getty Images
Amanda Knox vor Gericht
Amanda Knox im Oktober 2011
Getty Images
Amanda Knox im Oktober 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de