Thomas Beatie ist der erste Mann, der schwanger wurde und das Ganze publik machte. 1974 als Tracy geboren startete er im Teenageralter eine Hormontherapie, um mittelfristig ein Mann zu werden. Für seine damalige Frau Nancy, die keine Kinder kriegen konnte, unterbrach er diese Geschlechts-Reise, behielt seine inneren weiblichen Organe und brachte nach einer künstlichen Befruchtung in der Folgezeit drei Kinder zur Welt. Im März 2012 trennte sich das Paar, Thomas verliebte sich in Amber Nicholas. Nun will er das Glück mit seiner neuen Freundin krönen - und zwar mit Baby Nummer 4!

Doch wer trägt das Kind aus? Schließlich sind beide in der Lage, schwanger zu werden. Die Antwort: Amber soll richtige Mama werden! "Sie ist diejenige, die das Kind bekommen soll. Ich werde ultra-sensibel sein, ich weiß ja, wie sich das anfühlt, schwanger zu sein", sagte er gegenüber Inside edition. Doch auch wenn Amber künstlich befruchtet wird, leistet der Trans-Papa seinen Beitrag - mit seinen Eizellen, die zur Befruchtung bei seiner Freundin eingepflanzt werden sollen. "Meine Eizellen sind jünger, da ist die Chance auf eine Schwangerschaft größer."

Dabei will das Paar die gleichen Spermien benutzen wie bei den bisherigen drei Kindern, die Thomas auf die Welt gebracht hat. "So gehören die Kinder biologisch zusammen", erklärt der ehemals schwangere Mann. Seine Freundin ist schon überaus gespannt auf die gemeinsame Zukunft. "Ich liebe ihn so sehr und bin so stolz. Ich kann es nicht erwarten, dass unsere Familie noch größer wird", sagt sie. Neben dem trauten Familienglück will das Paar eines erreichen. "Wir hoffen, dass wir damit andere Menschen inspirieren können."

Thomas BeatieWENN
Thomas Beatie
WENN
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de