Sie überraschte alle, als sie ohne Vorankündigung ein ganzes Album samt vorab gedrehte Musikvideos veröffentlichte. Mit ihrem nun ganz offiziell herausgebrachten Clip zu "Partition" überrascht Beyoncé hingegen weniger: In verschiedenen Outfits und Szenerien präsentiert sich Beyoncé gewohnt sexy und dürfte sich damit neuen Ärger gemacht haben.

Denn schon länger wird der Sängerin vorgeworfen, sich viel zu aufreizend in der Öffentlichkeit zu zeigen. Zuletzt sorgte ihr Auftritt bei den Grammys für viele erboste Zuschauer-Kommentare. Anders als bei der Preisverleihung im Januar räkelt sich Beyoncé diesmal nicht auf einem Stuhl, sondern lieber an Striptease-Stangen oder anderen Sitzgelegenheiten. Wie ein Sammelsurium an "Playboy"-Fotoshootings mutet der laszive Clip an, der dem Zuschauer in knapp drei Minuten einiges zumutet – da macht nicht nur Gatte Jay-Z (44) große Augen, der in dem Musikvideo eine kleinen Gast-Auftritt hat.

Für all diejenigen, die noch nicht in den Genuss des neuen visuellen Albums von Beyoncé gekommen sind, gibt es hier erstmals den Clip zu "Partition" zu sehen.


Wie gut kennt ihr die sexy Sängerin? Hier könnt ihr euer Wissen testen:

Beyonce, Jay-Z und Blue Ivy bei den Grammy Awards 2018
Christopher Polk / Getty Images
Beyonce, Jay-Z und Blue Ivy bei den Grammy Awards 2018
Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und Kylie
Frazer Harrison / Getty Images
Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und Kylie
Jay-Z, Blue Ivy und Beyoncé bei den Grammy Awards 2018
Christopher Polk / Getty Images
Jay-Z, Blue Ivy und Beyoncé bei den Grammy Awards 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de