Miley Cyrus (21) sorgt mit ihrer Bangerz-Tour momentan für ganz schön viel Aufsehen. Sexy Klamotten und obszöne Posen stehen deshalb bei ihr auf dem aktuellen Tagesprogramm. Aus diesem Grund schrien die Kritiker auch auf und redeten von einer Porno-Tour, doch dann schienen sich die Wogen zu glätten: Für eine zuckersüße Kinderfilm-Rolle soll die Skandal-Sängerin im Gespräch gewesen sein, doch jetzt dementierte Miley selbst diese Verhandlungen.

Für die Rolle der blonden Fee sollten die Macher des neuen "Peter Pan"-Streifens Miley vorgesehen haben. Bislang schwieg die Sängerin zu den Vermutungen, ob sie die neue Tinkerbell wird. Bislang - denn auf Twitter räumte sie jetzt jegliche Spekulationen vom Tisch und klang dabei nicht so, als wäre sie überhaupt für die Rolle angefragt worden. Im Sinne von "Wenn das so ist, fress ich 'nen Besen" postete sie einen Artikel, der eben behauptete, dass Miley bald zur Fee wird, und dementierte damit jegliche Vermutungen.

Ihre Fans scheinen sich also nicht auf eine neue, niedliche Miley freuen zu dürfen. Verwunderlich wäre es ja auch gewesen, wenn die Skandalnudel nun wieder niedliche Rollen spielen würde, denn immerhin kämpfte sie lange genug, um von ihrem Disney-Image wegzukommen.

Weshalb alle von Miley fasziniert sind, könnt ihr euch in dieser "Coffee Break"-Ausgabe anschauen.

[Folge nicht gefunden]
Miley Cyrus und Robin Thicke bei den MTV Video Music Awards  2013
Getty Images
Miley Cyrus und Robin Thicke bei den MTV Video Music Awards 2013
Russell Brand, Taylor Swift und Katy Perry im Januar 2010 in Beverly Hills
Getty Images
Russell Brand, Taylor Swift und Katy Perry im Januar 2010 in Beverly Hills
Sängerin Miley Cyrus mit ihren Eltern Tish und Billy Ray
Getty Images
Sängerin Miley Cyrus mit ihren Eltern Tish und Billy Ray


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de