Die Fußballer der englischen Premier League scheinen es mit der Treue nicht so genau zu nehmen. Nachdem schon Alexandra Burke (25) und Cheryl Cole (30) von ihren Liebsten, Jermain Deffoe und Ashley Cole (33), betrogen wurden, trieb sich nun auch ein weiterer Spieler in fremden Betten herum: Lewis Holtby (23). Seine Affäre plauderte jetzt Details über die gemeinsame Nacht aus.

"Er sagte mir, dass ich sehr hübsch bin, und wir tauschten Nummern aus. Noch am selben Abend schickte er mir Nachrichten, die schnell sexuell wurden", so die Stewardess gegenüber The Sun. Der Nachrichtenverlauf liege dem britischen Magazin zwar komplett vor, doch seien diese zu schlüpfrig, um sie abzudrucken. Lewis soll seiner Bekanntschaft auch Fotos von seinem nackten Körper geschickt haben.

Der Sex mit dem Fußball-Star soll schonungslos und ausgefallen gewesen sein, wie die 33-Jährige dem Blatt weiter verriet. Nach 45 Minuten soll das "ganz passable" Sex-Spielchen bereits vorbeigewesen sein und sie hörte nie wieder etwas von ihm. Über seine Beziehung mit dem dänischen Model Ann Charlotte erfuhr sie aus dem Internet. "Sie tat mir so leid. Sie hat es verdient, die Wahrheit über ihren Freund zu wissen. Wenn er sie so einfach mit mir betrügt, wird er es wieder machen", so die Stewardess weiter.

Der FC Fulham-Kicker scheint seinen Fehltritt zu bereuen und erklärte dem Magazin kleinlaut: "Ich habe einen großen Fehler gemacht und ich schwöre, dass ich sonst ein netter Typ bin. Ich habe einen schweren Fehler begangen." Er habe zuvor noch nie betrogen und könne jetzt nicht mehr in den Spiegel schauen. Wie seine Freundin Ann Charlotte zu Lewis' Seitensprung steht, ist noch nicht bekannt.

Lewis HoltbyActionPress
Lewis Holtby
Lewis HoltbyFacebook/ Lewis Holtby
Lewis Holtby
Lewis HoltbyFacebook/ Lewis Holtby
Lewis Holtby


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de