Kritische Stimmen zum jüngsten Bachelor: Während Jan Kralitschka (37) nach dem letztjährigen Finale gut wegkam, und Paul Janke (32) wohl immer der Bachelor der Herzen bleibt, muss Christian Tews (33) eine Menge Kritik über sich ergehen lassen. Mittlerweile auch von anderen Prominenten.

Melanie Müller (25) ist enttäuscht von Christian, nachdem sie ihn kennengelernt hat. Aber auch Dennis Uitz hält von seinem Reality-TV-Kollegen nicht sehr viel: "Ich kenne auch Paul und Jan. Die finde ich auch sympathisch. Christian, keine Ahnung... Es wirkt so, als hätte er gar nicht gewusst, dass er in die Öffentlichkeit geht. Er ist verwundert, dass es so einen Hype gibt. Da kann ich nur drüber lachen, so blöd kann wirklich keiner sein. Das muss man wissen, wenn man den Schritt ins Fernsehen macht. Und wenn er nicht gerne Interviews gibt, dann ist er in der falschen Welt unterwegs."

Auch das Verhalten gegenüber den Bachelor-Mädels findet Dennis nicht gut und zieht den Vergleich zu sich selbst in der Sendung Catch the Millionaire. Er selbst habe sich nie über Mangel an Frauen beklagen können und sei der Meinung, dass man sich nicht so als Alpha-Mann positionieren müsse, wenn alles mit dem Ego stimmt: "Der Bachelor vögelt sich halt so durch die Gruppe, und das kann er machen, muss man aber nicht", drückt es Dennis drastisch aus. "Ich habe es anders gemacht. Es kann ja aber jeder tun, was er will."

Mehr zu den Promi-Reaktionen auf den Bachelor seht ihr in der aktuellen "Coffee Break"-Ausgabe:

[Folge nicht gefunden]

Alle Infos zu 'Der Bachelor' im Special bei RTL.de


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de