Eigentlich ist Hulk Hogan (60) ja für seine körperliche Stärke und seinen unbezwingbaren Willen bekannt. Doch auch der Wrestler, der aktuell hart an seinem Comeback arbeitet, hat eine sensible Seite, die er jetzt in einem Interview offenbarte. Dort sprach er nämlich zum ersten Mal darüber, wie sehr ihn der Skandal rund um sein Sex-Tape tatsächlich mitgenommen hat.

Gut ein Jahr ist es nun her, dass sich Hulk Hogan mit seinem früheren Freund Bubba the Love Sponge vor Gericht um ein Sex-Tape stritt, dass Hulk beim Sex mit Bubbas früherer Freundin zeigte. Für den Wrestler damals eine kritische Zeit. "Es war eine schwere Situation, vermutlich die schlimmste, die ich bisher erlebt habe", gestand Hulk im Interview mit der Huffington Post. Doch trotz aller Turbulenzen habe er mittlerweile seinen Frieden mit der Situation gefunden. "Es ist, wie es ist. Am Ende des Tages kommen wir mit allem klar. Und aus irgendeinem Grund verzeihe ich ihm, ich vergebe mir selbst für die Entscheidungen, die ich getroffen habe. Ich kann ihn nicht dafür hassen." Klingt ganz so, als habe Hulk seinem Kumpel Bubba also tatsächlich verziehen, dass er ihn in so eine hinterhältige Falle gelockt hat. Das muss wahre Männer-Freundschaft sein!

Ihr könnt es kaum erwarten, dass Hulk Hogan wieder im Ring steht? Die Zeit bis zum Comeback-Kampf könnt ihr euch mit unserem Quiz vertreiben.

Hulk HoganWENN
Hulk Hogan
WENN
Hulk HoganDominic Chan/WENN.com
Hulk Hogan


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de