Von 1999 bis 2004 kickte Giuseppe Reina (41) für Borussia Dortmund 84 Mal in der ersten Fußball-Bundesliga und feierte 2002 sogar mit dem BVB einen deutschen Meistertitel. Doch die Karriere nach der Karriere läuft für den ehemaligen Stürmer mehr als schleppend.

Eigentlich sieht man Fußball-Profis nach ihrer Zeit als Aktiver häufiger mal in das Management oder an die Seitenlinie als Trainer wechseln. Letzteres versuchte auch Billy, konnte aber nur die A-Jugend eines Westfalen-Ligisten übernehmen und wurde dort 2012 rausgekegelt. Deswegen hat der Kicker jetzt einen neuen Job: Er ist Kellner! Wie die Bild berichtet, arbeitet der ehemalige A2-Nationalspieler jetzt in einem österreichischen Restaurant in der Nähe von Kitzbühel. Bereuen tut er seine Entscheidung anscheinend nicht: "Der Job macht mir Spaß. Ich habe hier Urlaub bei Bekannten gemacht und hatte echt Bock darauf, in den Bergen zu arbeiten."

Aus Geldsorgen macht der ehemalige Kicker, der seine Karriere in Berlin beendete, den Job allerdings nicht, denn er ist nur im Winter dort und seine Frau geht in Düsseldorf, wo er dann im Sommer wohnt, auch noch einem guten Beruf nach. Schön, dass Giuseppe Reina im Kellnern offenbar seine wahre Berufung gefunden hat.

ActionPress/KOLVENBACH,MICHAEL
Giuseppe ReinaActionPress/ULMER,MARKUS
Giuseppe Reina
Giuseppe ReinaActionPress/BAMBERGER,MICHAEL
Giuseppe Reina


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de