Eigentlich kennt man Raymond Scott (48) alias Benzino in den USA als toughen Rapper und Star der Reality-Show "Love and Hip Hop: Atlanta", doch auch er ist vor Schicksalsschlägen nicht gefeit. Nicht nur, dass er erst vor wenigen Tagen den Tod seiner Mutter verkraften musste. Raymond wurde auf deren Beerdigung sogar angeschossen - von einem Mitglied seiner eigenen Familie!

Was nach einer Actionszene aus einem Hollywood-Film klingt, wurde für Raymond Scott zur traurigen Realität: Anlässlich der Beisetzung seiner Mutter war der Rapper in Boston in seinem Auto unterwegs, als sein eigener Neffe das Feuer aus einem anderen Wagen heraus auf ihn eröffnete. Wie auf der Homepage von Raymonds Magazin Hip Hop Weekly zu lesen ist, sei er nach der Schießerei allerdings in einem stabilen Zustand. Davon können sich seine Fans auch per Instagram überzeugen, denn dort postete der Rapper gleich mehrere Fotos, die ihn im Krankenbett zeigen.

Währenddessen wurde der Täter bereits verhaftet und muss sich wegen versuchten Mordes vor Gericht verantworten. Warum er allerdings auf seinen eigenen Onkel geschossen hat, ist bisher nicht bekannt.

Instagram.com/iambenzino
Raymond ScottInstagram.com/iambenzino
Raymond Scott
Raymond ScottInstagram.com/iambenzino
Raymond Scott


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de