Um klare Worte sind die deutschen Nachwuchs-Royals wie Prinz Marcus von Anhalt (47) ja generell nicht verlegen. Da macht auch der der adoptierte Spross aus einem anderen Hause keine Ausnahme. Mario-Max Prinz zu Schaumburg-Lippe erklärt ganz klar, was er an seiner Liebsten ganz besonders schätzt: ihre beiden überzeugenden Argumente!

Als man Mario-Max und dessen Freundin zuletzt zusammen auf einer Veranstaltung sah, fiel auf, dass die beiden wohl ganz schön verliebt ineinander sind. Doch was er an ihr besonders schätzt, scheint ihr Busen zu sein. Und dazu steht der Prinz auch ganz offiziell im Interview mit Promiflash: "Ich meine jeder Mann, wenn wir mal ehrlich sind, ob Prinz oder nicht, liebt Titten. Das Schönste sind Busen. Wenn man Busen sieht, Busen hat, es ist einfach geil. Zum Schauen, zum Greifen, es ist einfach das Schönste. Eine Prinzessin mit Titten ist natürlich der Wahnsinn!" Ja, nach dieser Aussage möchte man Mario-Max doch glatt den "Titten-Prinzen" nennen. Aber ob diese Lobrede auf ihre Brüste (oder eher Brüste im Allgemeinen) seiner Kat Boë auch passen?

Das turtelnde Pärchen könnt ihr euch in dieser "Coffee Break"-Folge noch mal genauer anschauen:

[Folge nicht gefunden]
Promiflash
Wild & Team/ActionPress
Mario-Max Prinz zu Schaumburg-Lippe/Facebook


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de