Die Verhütung nahmen Teenie-Mutter Jasmin und ihr Freund Tomy nicht allzu ernst. Und so passierte es, dass sie schwanger wurde, als sie gerade einmal 13 Jahre alt war! In wenigen Monaten steht der Nachwuchs ins Haus. Doch Jasmin ist gebeutelt von der Vergangenheit! Sind ihre Vorfreuden auf das Baby deshalb getrübt?

Die Hallenserin hätte nie damit gerechnet, dass es ihr passieren könnte, ohne Verhütung schwanger zu werden, abtreiben wollte sie allerdings auf keinen Fall. Moralisch könnte sie das niemals mit ihrem Gewissen vereinbaren - auch, weil sie bereits erlebt hat, wie ein kleines Leben jäh ein Ende finden musste, denn Jasmin musste schon den Tod ihres kleinen Bruders Tony verkraften! Sie weiß, dass das Leben zu wertvoll ist, um es mit einer Abtreibung zu beenden, denn sie hat nicht nur Tony verloren, sondern außerdem auch einen behinderten Bruder in der Familie. Und so will sie ihr eigenes Kind auf jeden Fall auf die Welt bringen und freut sich darauf. Mutter Judith ist da schon skeptischer als ihre Tochter - zu groß ist die Angst, das Schicksal ihrer eigenen Söhne könnte sich bei ihrem Enkel wiederholen. Doch letztlich akzeptiert sie Jasmins Schwangerschaft und freut sich gemeinsam mit ihr auf das neue Leben.

RTL II
RTL II
RTL II


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de