Erst vor wenigen Wochen wurde bekannt, dass sich Debbie Rowe (55) verlobt hat. Der Glückliche ist ihr Langzeitpartner Marc Schaffel, der ihr schon zuvor einen Heiratsantrag machte. Aus Angst vor einer Krebs-Diagnose lehnte sie aber erst noch ab. Doch dann ging alles gut und Debbie sagte ja. Eine mitfühlende Geschichte! Doch schaut man sich einmal die Vergangenheit von Mark Schaffel an, kommen einige pikante Informationen ans Licht. Nicht nur, dass Schaffel in den 80er und 90er Jahren Schwulen-Pornos produzierte, er hatte auch intensiven Kontakt zu Debbie Rowes bekanntem Ex-Mann Michael Jackson (✝50). Seit der Verlobung mit Debbie ist Schaffels skandalöse Vergangenheit nun wieder Thema in der Presse.

Schaffel produzierte im Jahr 2001 Jackos Single "What More Can I Give", ein Benefiz-Song, bei dem 35 weitere Künstler mitwirkten. Anschließend gab es einen Streit mit dem Label Sony, welches den Song nicht veröffentlichen wollte: Grund war Schaffels Porno-Vergangenheit, mit der man den Song nicht in Zusammenhang bringen wollte. Schaffel und Jackson behielten aber ihr enges Verhältnis bei, weshalb dem Produzenten auch eine Verbindung zu den Kindesmissbrauchs-Vorwürfen im Jahr 2004 nachgesagt wurde. Ermittelt wurde gegen Schaffel aber deswegen nicht und zurück bleibt ein Mann, der einmal Pornoproduzent war, mit Pop-Legende Michael Jackson befreundet war und heute mit dessen Ex verlobt ist.

Debbie RoweBULLS / Famepictures
Debbie Rowe
Michael JacksonDaniel Deme / WENN
Michael Jackson
Debbie Rowe, Ex-Frau von Michael JacksonAFP / Getty Images
Debbie Rowe, Ex-Frau von Michael Jackson


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de