Als einer der vier Brüder in der Kult-Sendung Die Ludolfs wurde Peter Ludolf (58) als dicker und gemütlicher Kerl bekannt und beliebt. Als er plötzlich im letzten Jahr erschlankte, war er für die meisten kaum noch zu erkennen. Jetzt hat der Schrottplatzkönig sogar noch mehr Kilos verloren!

Vor knapp einem Jahr war Peter bei etwa 55 Kilogramm, die er schon weniger wog. Nun sind noch mehr runter - inzwischen ist er bei insgesamt 76 Kilo weniger, die er mit sich herumschleppen muss. Doch hierhinter steckt weder eine Krankheit noch eine bisher unentdeckte Leidenschaft für Sport. Nein, sein Bruder sei indirekt schuld daran. "Der Manni hat ja vor eineinhalb Jahren geheiratet. Da hab’ ich abends nicht mehr gekocht und nicht mehr so viel gegessen. Aus Versehen", sagte Peter der Rhein-Zeitung auf Nachfrage, wie er denn so viel abgenommen habe. Sorgen muss man sich überhaupt nicht machen, ihm geht es nach dem Gewichtsverlust so richtig gut: "Viele machen sich Sorgen, weil ich ein ganz anderer Mensch bin. Aber ich liebe das Leben. Es ist wunderbar, so was von schön. Die sollen mich alle so lieb haben, wie ich aussehe."

Wie ordentlich Peter schon zuletzt abgenommen hatte, seht ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

[Folge nicht gefunden]
Peter LudolfPromiflash
Peter Ludolf
Die LudolfsAmazon
Die Ludolfs
Die LudolfsEICHENTOPF,ULRIK / ActionPress
Die Ludolfs


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de