Dass Robert Pattinson (28) das brave Gentleman-Image zurück lassen und lieber seine animalische Seite zeigen will, ist mittlerweile bekannt. Der Engländer legt Wert auf anspruchsvolle Filme von David Cronenberg, auch wenn es in Sachen Sex ordentlich zur Sache geht. Robert musste es nicht nur mit Juliette Binoche (50) in "Cosmopolis", sondern auch mit Julianne Moore (53) in "Maps to the Stars" krachen lassen - und das war nicht immer einfach, wie der Schauspieler jetzt beim Filmfestival Cannes erzählte.

"Ich erinnere mich, als ich Juliette vor Beginn der Dreharbeiten sah, dass sie mir Ratschläge gab: 'Mach weiterhin stilvolle Projekte und intelligente Filme!" Und plötzlich sagte David 'Action!', und wir begannen wie die Tiere im Auto zu rammeln. Sehr stilvoll, ja, genau", scherzte Robert über seine erste Rolle unter der Regie von Cronenberg.

Bei seinem zweiten Projekt war die Sexszene sogar noch anstrengender, auch wenn Rob die Erfahrung ganz wunderbar fand. "Hinzu kommt, dass es kochend heiß war. Ich hab wie verrückt geschwitzt und große Schweißtropfen liefen meine Stirn herunter. Ich fragte mich die ganze Zeit, ob ich einen Herzinfarkt kriegen würde. Jedes Mal, wenn ein Tropfen fiel, habe ich versucht, ihn nicht auf Juliannes Rücken tropfen zu lassen. Es war lächerlich. Nach einer Weile drehte sie sich zum mir um und fragte besorgt: 'Ist alles ok? Hast du eine Panikattacke?' Ich war völlig außer Atem, total durchnässt, während sie gar nichts abbekommen hatte", zitiert Yahoo! Entertainment den attraktiven Frauenschwarm. Lustige Anekdoten, aber Robert weiß eben, wie man die Masse unterhält.

Und hier gibt's noch ein spannendes Quiz!

WENN
Julianne MooreWENN
Julianne Moore
Robert Pattinson und Julianne MooreYouTube / --
Robert Pattinson und Julianne Moore


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de