Endlich wurde sie angepfiffen, die Fußball-WM 2014 im südamerikanischen Brasilien. Selbstredend wurde das Turnier von einem ersten Kräftemessen des Gastgeberlandes eröffnet: Die Mannschaft aus Brasilien musste sich den Kickern aus Kroatien stellen. Schon im Voraus war die Erwartung an die Südamerikaner unter den Volksleuten hoch, denn das Team soll sich den sechsten WM-Titel nach dem letzten Triumph 2002 sichern, alles andere wäre ein Scheitern. Konnten die Brasilianer bei ihrem Startschuss in die Meisterschaft überzeugen?

Das Spiel hatte immerhin bereits in der elften Spielminute das erste Tor dieses Fußballfestes zu bieten und tatsächlich, es wurde von einem Mann im gelb-grünen Trikot geschossen. Doch bei Marcelos Treffer handelte es sich um ein unglückliches Eigentor. Davon ließ sich das Team aber nicht entmutigen, Neymar, der auch die erste gelbe Karte dieses Turniers kassierte, glich in der 29. Minute aus, der Ball prallte geradezu perfekt vom rechten Innenpfosten hinter die Torlinie. In der 69. Minute dann das nächste Highlight: Die Brasilianer bekamen einen Elfmeter zugesprochen, zwei Minuten später war das dritte Tor des Matches und das zweite für das Heimteam erzielt, erneut von Spieler Neymar. Dieser Spielstand wurde am Ende sogar noch gesteigert: Oscar schoss in der 90. Minute ein drittes Tor, das Spiel endete mit 3:1. Was für ein Auftakt!

Fußball-WMWENN
Fußball-WM
Fußball-WMActionPress/Insidefoto Srl
Fußball-WM
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de