Sex vor dem Fußballspiel - ja oder nein? Bei dieser Frage gehen die Meinungen eindeutig auseinander. Doch es ist schließlich WM, und da muss man doch überlegen, ob Sex die Kicker der deutschen Fußballnationalmannschaft beflügelt, oder ob sie sich lieber zurückhalten sollten. Promiflash hat bei Promis und Experten nachgefragt.

Was Dschungelqueen Melanie Müller (26) zum Thema Sex vorm Spiel sagt, seht ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

David Vrzogic (24), Fußballspieler bei Dynamo Dresden, erzählt: "Ich find's jetzt nicht schlimm, wenn man Sex vorm Spiel hat. Vielleicht beflügelt es einen auch. Bei uns ist es so: Es kommt, wie es kommt. Verboten ist nicht, Sex vorm Spiel zu haben." Comedian Matze Knop (39) dagegen weiß Bescheid: "Ich hab mal gehört, dass amerikanische Wissenschaftler rausgefunden haben, dass körperliche Kopulation vor dem Spiel die Beine lahm macht." Allerdings glaubt er nicht daran.

Doch was sagt der Experte zum Thema Sex vorm Spiel? Personal-Trainer Johannes Luckas verrät: "Das hängt von der Intensität ab. Wer zu Übertreibungen neigt, da kann es schon mal vorkommen, dass ein Faserriss oder ne Zerrung entsteht. Man kann durchaus Muskelkater vom Sex bekommen, je nachdem in welchem Trainingsstadium man sich befindet." Na, da dürften Thomas Müller (24), Bastian Schweinsteiger (29) und Co. ja keine Probleme mit einem Schäferstündchen haben. Jetzt muss nur noch Bundestrainer Joachim Löw (54) die Spielerfrauen auch mal zu ihren Männern ins Trainingscamp lassen...

[Folge nicht gefunden]
Thomas Müller und Fußball-WMATP/WENN.com
Thomas Müller und Fußball-WM
Matze KnopPromiflash
Matze Knop
ATP/WENN.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de