Neben Millionen von Produktionen haben nur ganz wenige Filme das Potenzial zum wahren Kult. "Forrest Gump" gehört eindeutig dazu. Seit nunmehr 20 Jahren bringt der Streifen Jung und Alt zum Lachen und Weinen. Zeit, sich zu fragen, was eigentlich aus den Jungstars geworden ist.

Tom Hanks' (58) Karriere ist beispiellos - und auch für Sally Field (67) und Robin Wright (48) ging es danach weiter steil bergauf. Aber von dem Rest des Casts hörte man seit dem Blockbuster nicht mehr viel. Die kleine Jenny zum Beispiel scheint in der Versenkung verschwunden zu sein. Dabei hatte Hanna Hall (30), wie sie eigentlich heißt, durchaus einige Rollen ergattert - jedoch eher in kleineren Produktionen wie "Virgin Suicides" (1999), einer Neuauflage von "Halloween" (2007) oder "Happiness Runs" von denen man mehr beiläufig gehört hat. Betrachtet man die Bilder der kleinen Jenny aus "Forrest Gump" und der heute 30-jährigen Hanna, könnte man sie durchaus für unterschiedliche Personen halten. Doch eines ist geblieben: die strahlenden Augen!

Hannas damaliger Filmpartner Michael Conner Humphreys, der den kleinen Forrest Gump gespielt hatte, trat bisher übrigens nur noch einmal in Erscheinung. Er spielte in dem Kriegs-Action-Film "Pathfinders: Die Kompanie der Unbekannten" von 2011 mit.

Supplied by WENN
Hanna HallActionPress
Hanna Hall
Hanna Hallrevolutionpix/WENN.com
Hanna Hall
Hanna HallJohn Cronise/ WENN
Hanna Hall


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de