Dass Guns N' Roses-Gitarrist Slash (49) ein richtig wilder Kerl ist, das kann man sich bei dieser Optik gut vorstellen. Doch WIE wild er es schon mit scheinbar unschuldigen 13 getrieben hat, dürfte selbst hartgesottene Fans des Rockers überraschen. In einem Interview verriet er jetzt eine schier unglaubliche Geschichte aus seiner Jugend: Er betäubte die Mutter seiner damaligen Freundin, um ungestört Liebe machen zu können.

SlashJudy Eddy / WENN
Slash

Nach dem verrücktesten Ort gefragt, an dem er je Sex hatte, antwortete Slash nicht - wie wahrscheinlich von dem TMZ-Reporter erwartet - mit einer Story über wilde Groupie-Orgien, sondern erzählte ganz trocken die Geschichte aus seinen Teeniezeiten: "Im Wohnzimmer der Wohnung meiner Freundin – während ihre Mutter auf der Couch schlief." Das habe diese jedoch nicht freiwillig getan: Slash und seine Ex hätten ihr das Schlafmittel Halcion untergejubelt, um sie ruhig zu stellen. Der Rocker scheint in Sachen Sex allgemein sehr locker drauf zu sein: Es gebe keinen unpassenden Ort dafür - "solange man sich nicht erwischen lässt." Aber da kann man ja notfalls ein wenig nachhelfen...

SlashBrian To/WENN.com
Slash
SlashFayesVision/WENN.com
Slash


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de