Die Situation um Stephen Collins (67) scheint sich immer weiter zuzuspitzen. Nachdem ihn nun bereits zwei Frauen beschuldigen, sie als Kinder sexuell belästigt zu haben und Produzenten diverse Zusammenarbeiten mit ihm beendet haben, wurden nun die Ermittlungen gegen ihn eingeleitet. Nun ist die Polizei auf der Suche nach dem mutmaßlichen dritten Opfer, das Aufschlüsse über Stephens Schuld oder Unschuld geben könnte.

Laut TMZ soll es sich dabei um eine Frau handeln, die vor 18 Jahren als Babysitterin im Hause Collins ein und aus ging. Stephens Ex Faye Grant (57) erklärte gegenüber der Polizei, ihr Mann habe das Mädchen immer nach Hause gefahren und habe ihr dabei einmal im Auto sogar seinen Penis gezeigt - während seine eigene Tochter ebenfalls im Auto war! Im Nachhinein habe sich Stephen rausgeredet und behauptet, weder die Babysitterin noch seine Tochter hätten sein Geschlecht überhaupt gesehen. Ob diese und andere Geschichten der Wahrheit entsprechen, muss nun das mutmaßliche Opfer aufklären.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de