Ende der 90er-Jahre sorgte er mit seiner Eurodance-Musik für Furore, jetzt sitzt DJ Sash in Finnland auf der Anklagebank! Dem gelernten Elektroinstallateur wird der Prozess gemacht, weil ihm vorgeworfen wird, eine Frau vergewaltigt zu haben.

Nach einem Konzert im Sommer des vergangenen Jahres soll sich der Musiker offenbar an einer Frau vergangen haben und steht nun deswegen vor Gericht. Doch muss der 44-Jährige jetzt wirklich das Gefängnis fürchten? Vermutlich nicht, wie sein Anwalt Rainer Pohlen gegenüber Promiflash erklärte: "Ich gehe davon aus, dass da nichts dran ist. Hier wird mal wieder die Situation ausgenutzt, einen Promi zu beschuldigen. Es hat eine Verhandlung stattgefunden und ein Urteil soll nächste Woche fallen und ich gehe davon aus, dass es einen Freispruch geben wird."

Wenn es also wirklich so sein sollte, dass diese Dame nur seinen Promi-Status ausnutzen wollte, um an kurzen Ruhm oder etwas Geld zu kommen, dann wäre ein Freispruch selbstverständlich die einzige Lösung, auch wenn seine Reputation dadurch so oder so sicherlich ziemlich ramponiert wird.

DJ SashKalle Parkkinen / Lehtikuva/ActionPress
DJ Sash
DJ Sashfacebook.com/sashmusic
DJ Sash
DJ Sashfacebook.com/sashmusic
DJ Sash


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de