Man kennt ihn aus der neuen Kultserie "Duck Dynasty" auf ProSieben Maxx - Jep Robertson ist einer der vier Self-Made Millionäre, um die sich die Reality-Show dreht. Doch alles Geld der Welt kann einen Menschen trotzdem nicht vor einem schweren Schicksalsschlag bewahren. Jep Robertson erlitt vor Kurzem einen Schlaganfall und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Er soll gerade mit Freunden auf der Jagd gewesen sein, als es passierte. Wie US Weekly berichtet, befand Jep sich zum Zeitpunkt des Anfalls glücklicherweise mit seinen Freunden in einem Hochsitz, sodass ihm schnell geholfen werden konnte. Sein Mediensprecher berichtete: "Jep wurde schnellstens ins Krankenhaus eingeliefert und wurde sofort behandelt. Ihm geht es jetzt wieder besser, aber er befindet sich noch zur Beobachtung im Krankenhaus und bekommt Antibiotika."Zusätzlich bedankte sich Jep durch seinen Sprecher bei den Fans: "Unsere Familie möchte sich bei allen für die Liebe und die Unterstützung bedanken. Und wünscht sich, dass ihr Jep, Jessica und ihrer Kinder in dieser schweren Zeit in eure Gebete einschließt." Der Schlaganfall soll aller Wahrscheinlichkeit nach durch eine Infektion ausgelöst worden sein, weshalb der Millionär zurzeit mit Antibiotika behandelt wird.

Welche Folgen der Schlaganfall haben wird und wie lange Jep in der Klinik bleiben muss, ist leider noch nicht bekannt.

© 2012 A+E Networks Zach Dilgard
©2012 A+E Networks Brian Bowen Smith
Judy Eddy/WENN.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de