Seit einigen Monaten startet Emma Ferrer als Model durch und heimste jetzt sogar schon ihre erste Auszeichnung als "Shooting Model International" ein. In puncto Glamour steht sie ihrer berühmten Großmutter damit in nichts nach. Die gilt bis heute als eine der größten Filmdiven Hollywoods. Ihr Familienname lautet jedoch nicht Ferrer, sondern Hepburn - es ist Audrey Hepburn (✝63)!

Das ganze Interview sehr ihr in dieser brandneuen "Coffee Break"-Folge:

Im Interview mit Promiflash verriet die schöne 20-Jährige nun, wie sie zu ihrer glamourösen Oma steht. Schließlich wird Emma permanent auf sie angesprochen. Sie sagt dazu: "Ich kann verstehen, dass die Leute fasziniert sind. Jeder möchte sehen, wie die Enkelin ist. Aber ich bin eben eine eigenständige Person." Offensichtlich hat sich das erfolgreiche Model schon an die Aufmerksamkeit gewöhnt, die ihr entgegengebracht wird, und geht selbstbewusst damit um. Dennoch ist sie ebenso stolz auf ihre eigene Karriere in der Fashionwelt und erzählt, wie wichtig ihr der InTouch-Award ist: "Es bedeutet alles für mich. Vor vier Monaten war ich noch gar kein Model. Ich hätte nie damit gerechnet, in dieser Kategorie einen Preis zu bekommen. Deswegen ist es etwas ganz Besonderes."

Erst kürzlich erwies Emma ihrer Oma die Ehre und posierte im eleganten Audrey-Stil für das Cover der Harper's Bazaar.

[Folge nicht gefunden]
Emma FerrerGetty Images
Emma Ferrer
Emma FerrerMichael Avedon/Harper's BAZAAR
Emma Ferrer
Audrey HepburnWENN
Audrey Hepburn


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de