Berühmt wurde Rupert Grint (26) mit seiner Rolle des Ron Weasley in der Verfilmung der Harry Potter-Romane. Dass ausgerechnet er sich seine Garderobe mit einem Sexytoy teilt, dürfte einige daher durchaus überraschen.

Rupert Grint
Lexi Jones/WENN.com
Rupert Grint

Fans der magischen Zauberreihe können jetzt aber aufatmen - das erotische Spielzeug leistete ihm nicht bei den Dreharbeiten zu "Harry Potter" Gesellschaft. Viel mehr war es in dem Streifen "Lang lebe Charlie Countryman" ein wichtiges Requisit. Darin mimte Rupert nämlich einen Pornodarsteller, der zu einem Casting etwas zu viel Viagra schluckte. Damit der Medikamentenmissbrauch auch möglich realistisch rüberkommt, musste der Schauspieler zu einem Hilfsmittel greifen: "Es war ein Umschnall-Dildo, der jeden Morgen in meiner Umkleide hing", erzählt er im Gespräch mit Metro.

Emma Watson, Daniel Radcliffe und Rupert Grint
WENN
Emma Watson, Daniel Radcliffe und Rupert Grint

Für Rupert sind es eben solche unkonventionellen Dinge, die eine interessante Rolle ausmachen: "Ich glaube, ich fühle mich zu ungewöhnlichen Filmen hingezogen. Ich bin nicht der ehrgeizigste Mensch. Ich bin ziemlich faul, wenn es darum geht, Dinge anzupacken. Ich habe festgestellt, dass ich nur Sachen auswählen kann, die mich fesseln."

Rupert Grint
Stephen Lovekin
Rupert Grint