Bei den diesjährigen MTV EMAs sahnte die zuckersüße Ariana Grande (21) nicht nur zwei der begehrten Trophäen - als bester weiblicher Act und für den besten Song - ab, sondern überraschte ihre Fans auch mit einem neuen Look, der zur Abwechslung mal nicht verspielt wirkte.

Ariana Grande
Lia Toby/WENN; Getty Images
Ariana Grande

"Rapunzel, Rapunzel, lass dein Haar herunter!" Diesen Satz aus dem "Rapunzel"-Märchen der Brüder Grimm scheint sich Ariana Grande zu Herzen genommen zu haben. Bei der Preisverleihung in Glasgow trug Ariana ihr Haar nun nämlich ganz offen und sorgte für einen echten Wow-Effekt. Dass ihr ihre berühmte halb offene Frisur steht, ist zwar nicht zu bestreiten, allerdings lässt sie die 21-Jährige noch jünger erscheinen, als sie so schon ist. Umso erfreulicher ist es, dass sie sich jetzt dazu entschieden hatte, anders aufzutreten.

Ariana Grande
Getty Images
Ariana Grande

Um ihren sexy Look zu komplettieren, wählte sie ein langes, schwarzes Cut-Out Kleid von Michael Kors. Dazu trug sie wenig Schmuck und ein dezentes Augen Make-up. Bei ihren Lippen setzte sie auf einen warmen Beerenton.

Ariana Grande
Getty Images
Ariana Grande

Euer Wissen über die Sängerin könnt ihr in diesem Quiz testen!