Wie war das gleich noch einmal mit der Keuschheit bis zur Ehe? Oh ja, lange ward dieses Ideal hochgehalten geworden von den Jonas Brothers, man hatte sich als Vorbild gesehen und hat zu seinen - zumindest in den Augen mancher - etwas aus der Zeit gefallenen Einstellungen zum Sex gestanden. Doch damit ist es lange vorbei: Die musikalischen Brüder konnten ihren ach so noblen Vorsatz nicht einhalten, auch Nick (22) war wohl ab einem gewissen Punkt nicht mehr Herr über seine Libido. Heute also meint der Gute wenig überraschend: Die körperliche Liebe ist ein Teil eines ausgewogenen Lebensstils. Hört, hört!

Nick Jonas
Getty Images
Nick Jonas

Diese Ansicht nun teilte der Musiker in einem Interview mit dem Magazin Attitude, auf dessen aktuellem Cover sich der US-Amerikaner auch mitnichten bescheiden zu geben scheint, was seinen mörderischen Bizeps angeht. Mit leicht-laszivem Schlafzimmerblick und seiner Herkules'schen Ausstrahlung steht er da in voller Manneskraft. Im Gespräch verriet er auch, das diese nicht von ungefähr herrührt: "Sex ist ein wichtiger Bestandteil eines gesunden Lebens, in dem Sinne, dass es einen Teil davon ausmacht, wer man eigentlich ist. Wenn dein Sexualleben nicht ausgeglichen ist, dann suchst du dir andere Dinge, um das wieder auszumerzen." Letzteres finde er selbst allerdings nicht besonders gut. Na dann...

Nick Jonas
Instagram/nickjonas
Nick Jonas

Ihr erinnert euch noch immer ein wenig wehmütig an die Seiten, als Nick und seine Brüder noch mehr auf ihren Gentlemen-Anstand pochten? Dann schwelgt hier in Nostalgie:

Nick Jonas
Guillermo Proano/WENN.com
Nick Jonas