Wow, auf Twitter geht es hin und wieder ganz schön gemein zu. Vor allem die Promis müssen sich dort einiges bieten lassen, denn auf der Social Media-Plattform werden die Stars teilweise ganz schön fies beleidigt. Bei Jimmy Kimmel (47) packten sie jetzt allesamt aus und nahmen wahrlich kein Blatt vor den Mund.

"Gwyneth Paltrow, du hässliche Schlampe siehst aus wie Bibo aus der Sesamstraße. Halt die Fresse", heißt es dort beispielsweise auf Twitter. Aber die blonde Schauspielerin muss sich ja sowieso so einiges gefallen lassen. Auch mit einem eigentlich sehr beliebten Schauspieler haben die Fans keine Gnade: "Muss Gerard Butler einen riesigen Studentenkredit abbezahlen oder was? Macht er deshalb all diese beschissenen Filme?" Und auch die einstige Pop-Prinzessin Britney Spears (32) wird nicht verschont: "Ich habe das Gefühl, als würde mich Britney Spears im Radio stalken. Hör auf, mir mit deiner Scheiße auf den Sack zu gehen, du alte Hexe."

Tja, diese Promis und außerdem zahlreiche andere müssen wirklich ein ganz schön dickes Fell haben. Dass sie tatsächlich prima mit dieser harten Kritik umgehen und sogar herzlich darüber lachen können, könnt ihr euch im Newsflash anschauen!

Jimmy KimmelNikki Nelson/WENN.com
Jimmy Kimmel
Gerard ButlerDaniel Deme/WENN.com
Gerard Butler
Britney Spears, Sean Preston Federline und Jayden James FederlineLondon Ent / Splash News
Britney Spears, Sean Preston Federline und Jayden James Federline


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de