Sam Claflin (28) tourt gerade durch die Welt, um den aktuellen Hunger Games-Streifen zu promoten. Auf dem Red Carpet posiert er dabei häufig mit einem verschmitzten Lächeln auf dem Gesicht, das schon so manchem Fan den Verstand geraubt hat. Warum Sam bei den Ladys so gut ankommt, kann er selbst allerdings gar nicht nachvollziehen.

Im Interview mit der deutschen Jolie gab er zum Thema Sexsymbol zu: "Wenn ich ehrlich bin, finde ich das unangenehm." Dabei wäre es doch eigentlich eine Auszeichnung, von derart vielen Damen angehimmelt zu werden. Doch Sam erklärt: "Ich sehe mich selbst gar nicht so. Als ich das Script für 'Hunger Games' bekommen habe, habe ich gedacht, 'Warum wollen sie mich als Finnick Odair casten?' Ich wusste, dass ich ihn spielen können würde, aber ich fand es schwierig, mich auf diese Weise zu verkaufen. Ich kann einfach nicht verstehen, warum mich jemand sexy finden sollte."

Ob er will oder nicht, der 28-Jährige ist ein echter Traummann. Dazu trägt wohl auch seine Rolle in in dem romantischen Streifen "Love, Rosie" an der Seite der bezaubernden Lily Collins (25) bei.

WENN
WENN
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de