Die Ebola-Epidemie in einigen Ländern Westafrikas wie Guinea, Sierra Leone und Liberia nahm "Band Aid"-Erfinder Bob Geldof (63) zum Anlass, zum 30. Jahrestag des Releases von "Do They Know It's Christmas?" erneut Topstars der Musikbranche um sich zu scharen und eine Neuauflage des Songs zur Hilfe der Ebola-Bekämpfung aufzunehmen. Ein weiterer Coup: Auch eine deutsche Version mit deutschen Künstlern entstand. Musiker wie Campino (52), Max Herre (41), Cro (24) oder Marteria (31) erklärten sich da gerne bereit, mitzumachen. Und auch Reggae-Künstler Patrice (35) war mit von der Partie - bereut aber mittlerweile seine Teilnahme!

Patrice
WENN
Patrice

Seitdem er das Video zum Song gesehen hat, ist Patrice nämlich ziemlich entsetzt. Seinen Gefühlen machte er deshalb in einem Statement via Facebook Luft. Dabei geht es ihm besonders um die anfängliche Szene, die auch im internationalen Clip zu sehen ist und ein Ebola-Opfer zeigt. Über die Darstellung, die seiner Meinung nach einfach nur einen "Schockeffekt" erzielen soll und für ihn reinster "Charity Porn" ist, ist Patrice regelrecht empört: "Ich bin jedoch schockiert über die Anfangssequenz des Videos. Man hatte mir zugesichert, dass sie rausgeschnitten wird. Die Würde der darin gezeigten Frau wird vollkommen missachtet. Sie ist nicht einfach nur ein 'anonymes Ebola-Opfer', sondern ein Mensch mit Eltern, Freunden, Verwandten, vielleicht Kindern. Wie mögen die sich fühlen, wenn dieses 'anonyme Ebola-Opfer' weltweit so präsentiert wird?! Ich gehe mal davon aus, dass man sie nicht um Ihre Erlaubnis gefragt hat."

Patrice
Facebook / Patrice
Patrice

Doch damit nicht genug, auch an anderen Elementen des Clips hat der Sänger einiges auszusetzen: "Das 'Band Aid 30'-Logo, das einen Ebola-Slogan vor den Konturen des gesamten afrikanischen Kontinents zeigt, ist zudem im besten Fall gedankenlose Effekthascherei, im schlimmsten Fall Propaganda, die in ihrer zerstörerischen Kraft nicht zu unterschätzen ist. Ebola hat in drei relativ kleinen Ländern eines riesigen, aus 54 Nationen bestehenden Kontinents epidemische Ausmaße erreicht. Dass 99% des Kontinents nicht betroffen sind, wird durch das 'Band Aid 30'-Logo komplett überlagert."

Bob Geldof
Patrick Hoffmann/WENN.com
Bob Geldof

Ganz klar, Patrice ist gar nicht einverstanden mit der Ergebnis der eigentlich so positiv gedachten Zusammenarbeit. Auch wie der "Vater des Projekts" mit jeglicher Kritik an seiner Art der Charity umgeht, ist ihm unverständlich. So ist er zum Beispiel verärgert darüber, wie Bob Geldof mit der Absage von Adele (26) umgeht: "Manche Künstler ziehen es halt vor, in aller Stille zu helfen. Und wenn jemand sich gar nicht engagieren möchte, dann ist wohl selbst das sein/ihr gutes Recht."