Nicht nur Unter uns feiert Jubiläum, auch Isabell Hertel (41) ist in der Rolle von Ute Fink seit fast schon 20 Jahren dabei - sah schon so einige Kollegen kommen und gehen. Doch auch Isabell fing mal klein an. Am 2. Januar 1995 war ihr erster Drehtag. Für die damals noch so unerfahrene Schauspielerin blieben natürlich auch Missverständnisse nicht aus.

"Ich hatte damals Schuhe mit Holzabsätzen an und ich hörte nur, wie der Tonangler sagte: 'Ganz ehrlich, das geht so gar nicht', und ich dachte: 'Scheiße, ich war so schlecht, dass sogar der Ton sagt, es geht gar nicht', aber es waren die lauten Absätze. Das Problem haben wir ja manchmal heute noch, dass es zu laut ist für den Ton", erzählte Isabell gegenüber rtl.de.

Alles musste schnell gehen, zur Eingewöhnung war damals keine Zeit: "Ich bin hier reingekommen und hatte noch keinen blassen Schimmer, was passiert! Es war damals noch nicht so, dass die Neuen an die Hand genommen und eingearbeitet wurden. Das ging alles hopplahopp. 'Willst du die Rolle spielen? Ja! Dann fang gleich mal an zu drehen'." Das hat sie getan - und offensichtlich mit Erfolg. Denn auch nach 20 Jahren gehen den Autoren die Geschichten für ihre Rolle einfach nicht aus.

Ihr seid große Fans der Serie? Dann löst doch unser Quiz:

Isabell Hertel und Maja LehrerRTL / Stefan Behrens
Isabell Hertel und Maja Lehrer
RTL / Menne
Benjamin Kiss und Isabell Hertel RTL / Stefan Behrens
Benjamin Kiss und Isabell Hertel


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de