Die letzte Sendung von Wetten, dass..? ist gerade in vollem Gang und mit der Kinderwette stand einer der beliebtesten Beiträge der Show an. Paul Altmaier stellte sich dieser Herausforderung und wettete, dass er 22 Hunde daran erkennt, wie sie ihm Leberwurst von seinem Handrücken lecken. Mit Beschreibungen, wie "leckt zart" oder "leckt wild" erklärte der 7-Jährige, wie unterschiedlich sich das Ablecken der Hunde anfühlt.

Markus Lanz
ZDF
Markus Lanz

Was für ein Schmunzeln bei den Zuschauern sorgte, griff Markus Lanz (45) auf und scherzte: "Das kennt sonst nur Leonardo DiCaprio von seinen 20 Models." An den verblüfften Reaktionen der Wettpaten Otto Waalkes (66), Bully Herbig (46) und Elton (43) konnte man erkennen, dass Lanz' zweideutiger Kommentar für eine Kinder-Wette vielleicht nicht so angebracht war.

Markus Lanz
Franco Gulotta/WENN.com
Markus Lanz

Doch die Kinderwette erregte noch wegen einer anderen Sache einige Gemüter. Viele Zuschauer werfen der Leberwurst-Wette Betrug vor: "Der Hundename 'Laica' wurde dem Jungen klar und deutlich zugeflüstert!" oder "Beim letzten Hund war das Einsagen von Lanz schon sehr auffällig", sind die Kommentare auf der Facebook-Seite von "Wetten, dass..?".

Elton, Bully Herbig und Otto Waalkes
Sascha Baumann/ZDF
Elton, Bully Herbig und Otto Waalkes

Doch zurück zum "Dirty Talk" von Markus Lanz: Findet ihr, dass der zweideutige Kommentar unangemessen für eine Kinderwette war? Stimmt hier ab: