Diese Frau ist wirklich bildschön! Nein, sie ist sogar die Schönste! Ja, Rolene Strauss darf sich ab sofort offiziell Miss World 2014 nennen. Von 121 Beautys wurde sie in London, wo vor 63 Jahren alles begann, zur Nummer 1 gewählt.

Rolene Strauss
Getty Images
Rolene Strauss

Die 22-Jährige aus Südafrika bekam die glitzernde Krone von der Vorjahressiegerin und Moderatorin des Events, der Philippinerin Megan Young, auf ihr hübsches Köpfchen gesetzt. In einer zartrosa Meerjungfrauenrobe saß sie auf dem Beautythron und konnte ihr Glück kaum fassen. Mit Tränen in den Augen warf sie Küsse in Richtung der Zuschauer. Miss Ungarn und Miss USA wohnten der Krönung neidisch bei, denn sie schrammten nur knapp am ersten Platz vorbei. Edina Kulcsar aus Ungarn belegte Rang 2, Amerikanerin Elizabeth Safrit wurde zur drittschönsten Frau der Welt gekürt.

Getty Images

Die deutsche Kandidatin Egzonita Ali aus Stuttgart war leider nicht beim Finale in London dabei, sie schied bereits vorher aus und schaffte es nicht mehr unter die schönsten 25.

Getty Images