Es ist mehr als 30 Jahre her, dass die Tennislegende Martina Navratilova (58) sich als bisexuell geoutet hat. Anfang der 1980er Jahre war das alles andere als selbstverständlich. Im Sommer hatte sie dann ihrer langjährigen Freundin, der letzten Schönheitskönigin der Sowjetunion, Julia Lemigova (42) während der US Open einen Heiratsantrag gemacht. Am Montag haben sich die beiden Frauen getraut.

Martina Navratilova
TennisChannelPR/Twitter
Martina Navratilova

"Ich bin 58 Jahre alt und zum ersten Mal verheiratet", sagte Martina Navratilova in einem BBC-Interview. Die frischgebackenen Eheleute möchten mit ihrem Schritt vor den Traualtar anderen homosexuellen Paaren Mut machen: "Ich hoffe, dass wir eine Inspiration für Familien, wie die unsere sind. Sie sollen sehen, dass auch sie irgendwann legal verheiratet sein können", so Julia Lemigova. Diese Aussage hat natürlich einen ernsten Hintergrund. Denn nicht überall auf der Welt können Homosexuelle so selbstverständlich heiraten. Auch nicht in Russland, wo das ehemalige Model Julia Lemigova herkommt. Sie lebt mit ihrer Ehefrau Martina Navratilova in Florida.

Martina Navratilova
Johnny Louis/WENN.com
Martina Navratilova
WENN